Wir freuen uns, TalkING. nun in einer rundum erneuerten Form zu Verfügung stellen zu können. An einigen Stellen wird noch fleißig gearbeitet. Um die Ausfallzeit für euch jedoch so kurz wie möglich zu gestalten, fiel die Entscheidung, euch die Grundfunktionalität schon jetzt zu Verfügung zu stellen.

TUHH Wlan und vpnc unter Linux

Tummelplatz für Computernutzer im allgemeinen und ihrer vielfältigen Probleme

Moderator: (M) Mod.-Team Global

Benutzeravatar
Schumi
TalkING. Freak
TalkING. Freak
Beiträge: 168
Registriert: Mi, 10. Nov. 04, 11:46

Beitrag von Schumi » Mi, 09. Dez. 09, 12:25

Ich bin heute leider nicht in der Uni.
Als CA file ist nur die .pem datei angegeben die ich von der TU Website runtergeladen hab. (Hab den Text für die .conf datei so kopiert wie sie hier gepostet ist.). Und diese eine datei hat wie gesagt die Benutzerrechte 775.

Hab vpnc übrigens nicht im home Verzeichnis installiert sonder in /opt welches dem benutzer root gehört. Ist das ein Problem??

koalo
TalkING. Freak
TalkING. Freak
Beiträge: 130
Registriert: Mi, 30. Jan. 08, 10:47

Beitrag von koalo » Mi, 09. Dez. 09, 13:55

was hast du denn für eine Distribution?

Benutzeravatar
Schumi
TalkING. Freak
TalkING. Freak
Beiträge: 168
Registriert: Mi, 10. Nov. 04, 11:46

Beitrag von Schumi » Mi, 09. Dez. 09, 17:03

Ubuntu 9.10 64bit

koalo
TalkING. Freak
TalkING. Freak
Beiträge: 130
Registriert: Mi, 30. Jan. 08, 10:47

Beitrag von koalo » Do, 10. Dez. 09, 09:59

Dafür gibts fertige Pakete von nem Studenten mit vpnc:

sudo add-apt-repository ppa:sroecker/ppa
sudo apt-get update
sudo apt-get install vpnc

Und falls du Bock auf GUI hast und Gnome benutzt sag nochmal bescheid, dafür gibts auch Pakete.

Benutzeravatar
Schumi
TalkING. Freak
TalkING. Freak
Beiträge: 168
Registriert: Mi, 10. Nov. 04, 11:46

Beitrag von Schumi » Do, 10. Dez. 09, 13:06

Hey, Danke für die Pakete. Ich benutze Gnome und GUIs sind immer gern gesehen!

Die neuen Pakete haben aber auch nichts geholfen. Habe dann mal die tuhh-hybrid.conf datei von der TU benutzt, und jetzt komme ich immerhin weiter.
Hier mal mein output:

Code: Alles auswählen

| <CENTER>Welcome to TUHH-VPN!<P>You have <B>student</B> rights.</CENTER>
| 

Error&#58; an inet prefix is expected rather than "255.255.255.255/".
VPNC started in background &#40;pid&#58; 3163&#41;...
Hat das schon mal jemand gesehen??

Benutzeravatar
Schumi
TalkING. Freak
TalkING. Freak
Beiträge: 168
Registriert: Mi, 10. Nov. 04, 11:46

Beitrag von Schumi » Do, 10. Dez. 09, 16:37

So, ich hab jetzt vpnc nochmal nach der Anleitung hier installiert und jetzt läuft alles rund.
Trotzdem Danke für eure Tipps.
Wenn das GUI trotzdem kompatibel ist würde ich mich über nen Post deswegen freuen.

Gruß

:)
TalkING. Freak
TalkING. Freak
Beiträge: 137
Registriert: Fr, 24. Apr. 09, 11:02

Beitrag von :) » Do, 04. Feb. 10, 23:51

Hallo,

habe auf meinem Android-Handy mal einen VPN-Clienten installiert, der Cisco-Netzwerke unterstützen soll. Doch dort muss ich einige Angaben machen, undzwar:

Connection Name
IPSec gateway address
IPSec ID
IPSec Secret
Username
Password

Doch was muss ich da genau eingeben? (die unteren beiden sind wohl klar...)
Achso, ich habe gelesen, dass LT2P und PPTP noch nicht funktionieren sollen...brauche ich das?

Gruß
Martin

Benutzeravatar
ohrensessel
TalkING. Freak
TalkING. Freak
Beiträge: 260
Registriert: Do, 06. Mär. 08, 19:48
Kontaktdaten:

Beitrag von ohrensessel » Fr, 05. Feb. 10, 00:06

wie heißt der client?

:)
TalkING. Freak
TalkING. Freak
Beiträge: 137
Registriert: Fr, 24. Apr. 09, 11:02

Beitrag von :) » Fr, 05. Feb. 10, 09:20

VPN Connections heißt er ganz einfach, siehe http://www.androidpit.de/de/android/mar ... -root-only

oder gibt's nen anderen (besseren), der das kann?

Benutzeravatar
Bernie
TalkING. Freak
TalkING. Freak
Beiträge: 111
Registriert: Di, 14. Sep. 04, 12:07

erstelltes vpnc Paket umbennen

Beitrag von Bernie » Do, 08. Apr. 10, 14:13

Moin,

ich bin noch relativ neu bei Linux und habe einen Vorschlag bzw eine Frage zur VPN-Anleitung:

Ich habe nach der Anleitung das Debian-Paket erstellt und installiert. Ist es möglich das Paket bei der Erstellung umzubennen (zB vpnc-tuhh), so daß es in aptitude unter "veraltete und selbst erstellte Pakte" auftaucht? Bei der aktuellen Lösung wird das Paket vpnc immer als aktualisierbar angezeigt und es besteht bei einer Aktualisierung der anderen Pakete die Gefahr, den selbst erstellten vpnc zu überschreiben.

Danke und Grüße,
Bernie

Antworten