Wir freuen uns, TalkING. nun in einer rundum erneuerten Form zu Verfügung stellen zu können. An einigen Stellen wird noch fleißig gearbeitet. Um die Ausfallzeit für euch jedoch so kurz wie möglich zu gestalten, fiel die Entscheidung, euch die Grundfunktionalität schon jetzt zu Verfügung zu stellen.

eduroam an der TUHH mit Android (Internet übers WLAN)

Tummelplatz für Computernutzer im allgemeinen und ihrer vielfältigen Probleme

Moderator: (M) Mod.-Team Global

Benutzeravatar
Dennis Worry
Moderator
Moderator
Beiträge: 717
Registriert: So, 14. Okt. 07, 15:42

Beitrag von Dennis Worry » Di, 18. Aug. 15, 01:11

TH-Mbauer hat geschrieben:Ich bekomme schon seit langem eduroam auf meinem Nexus 5 (Android Lollipop) nicht zum laufen.

Hat jemand ähnliche Probleme oder hat bereits eine Lösung gefunden?

P.S.: Ich habe bereits die Anleitung hier und des RZ ausprobiert, aber es klappt einfach nicht.

Vielen Dank :)
Ich beobachte das gleiche verhalten mit meinem tuhh eduroam account weltweit bei anderen eduroam-Teilnehmern. Ich weiss nicht woran es liegt.

Benutzt du auch das Zertifikat ?
Zur Vereinfachung ist das Skalarprodukt des zu untersuchenden Vektorraumes als Flächenintegral zweier unbekannter Funktionen definiert.
Hellgate Harburg (tm)
http://rs85.rapidshare.com/files/917478 ... LA1_Dl.pdf

Jan Oltmann
TalkING. Fan
TalkING. Fan
Beiträge: 44
Registriert: Di, 03. Apr. 07, 15:45

Beitrag von Jan Oltmann » Di, 18. Aug. 15, 15:35

Habe das gleiche Problem, weiß aber leider auch keine Lösung.
Anyone?

Julian
TalkING. Fan
TalkING. Fan
Beiträge: 37
Registriert: Do, 29. Mai. 08, 01:27

Beitrag von Julian » Mi, 16. Sep. 15, 11:50

Moin,

offensichtlich habe ich ja nicht als Einziger Schwierigkeiten eduroam zu nutzen. Ich habe jetzt wiederholt versucht die Guides sowohl vom RZ, als auch das hier gepostete Vorgehen zu befolgen (wobei das ja grundsätzlich identisch ist) und bekomme am Ende immer die Fehlermeldung, dass ein Authentifizierungsproblem vorliegt. Ich habe wirklich alle Schritte eins zu eins befolgt, aber irgendwie führt das nicht zum Erfolg.

Ich hatte mir das Telekom-Zertifikat auch vorher bereits runtergeladen und weder mit, noch ohne dieses Zertifikat kriege ich einen Internetzugriff, das Einzige was funktioniert ist der Zugriff über den Browser wenn ich mich mit dem VPN-Netz verbinde, aber das ist ja irgendwie nicht Sinn der Sache.

Nun ist das Telefon welches ich nutze ein Noname-Produkt (ein Wiko Stairway mit Android 4.2.1 um genau zu sein) und ich konnte z.B. bei der Installation des Zertifikates nicht spezifizieren wofür die Anmeldeinformationen verwendet werden dürfen und ich habe eine solche Option auch später nicht finden können, aber das darf ja keinen Einfluss auf die Verbindung haben, bei der das Zertifikat nicht verwendet wird und damit keine Rolle spielen sollte.

Wäre super, wenn jemand da Tipps hätte, wie ich das doch zum Laufen kriegen könnte.

/edit: Habe den Spaß jetzt doch zum Laufen bekommen, war aber ziemlich umständlich. Ich hatte zwischenzeitlich alle Zertifikate gelöscht, habe mich dann schlussendlich über den webvpn im Browser auf http://www.tuhh.de/rzt/wlan/Android.html navigiert und da von dem Link das Zertifikat runtergeladen. Spezifizieren dass das bitte für WLAN zu verwenden ist konnte ich allerdings immernoch nicht, wenn jemand weiß wo ich das nachträglich einstellen kann immer her damit.
Naja, jedenfalls funktioniert es wenn ich das Zertifikat verwende, aber eben auch nur dann, warum es vorher nicht wollte ist mir ein Rätsel...
Mag sein, dass es damit zu tun hat, dass ich das Zertifikat bei mir zu Hause aus dem WLAN habe? Erschließt sich mir einfach nicht...

Quaho
TalkING. Fan
TalkING. Fan
Beiträge: 66
Registriert: Sa, 16. Jul. 11, 22:48

Beitrag von Quaho » Mi, 16. Sep. 15, 13:25

bei mir funktioniert es einwandfrei (auch an diversen europäisch-ausländischen Universitäten und in Übersee) indem ich die eduroam-Anleitung bis Punkt 7 genau so gemacht habe wie es da steht. Das Zertifikat kannste knicken, das hat entweder zu Fehlern geführt oder mein Handy hats beim nächsten Neustart wieder vergessen....

TH-Mbauer
TalkING. Newbie
TalkING. Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Mi, 15. Jul. 15, 18:07

Beitrag von TH-Mbauer » So, 27. Sep. 15, 10:43

Bei mir funktioniert es jetzt auch.

1. Erstmal unter Einstellungen -> Sicherheit -> Anmeldedaten löschen. Die alten Zertifikate löschen.

2. Unter WLAN eduroam auswählen. (falls er nicht nach einem Passwort fragt, erstmal das Netzwerk entfernen)

3. Folgende Einstellungen eingeben:

EAP-Methode: "TTLS"
Phase 2-Authentifizierung: "PAP"
CA-Zertifikat: "Nicht angegeben"
Benutzerzertifikat: "Nicht angegeben"
Identität: RZ-Kennung
Anonyme Identität: "anonymous@tu-harburg.de"
Passwort: RZ-Passwort

4. Schließen Sie die eduroam-Einstellungen mit einem druck auf "Verbinden".

Antworten