Unterschriftenaktion gegen TTIP/CETA

Offtopics, Meinungen, Gedanken. Lustiges, Bewegendes: Die Plauderecke. Und: Allgemeine Veranstaltungshinweise

Moderator: (M) Mod.-Team Allgemein

Doc12
TalkING. Fan
TalkING. Fan
Beiträge: 82
Registriert: Mo, 05. Jul. 10, 03:17

Unterschriftenaktion gegen TTIP/CETA

Beitrag von Doc12 » Fr, 26. Dez. 14, 03:20

Wollte nur mal auf die Aktion aufmerksam machen :roll:

https://stop-ttip.org

lalalala
TalkING. Superposter
TalkING. Superposter
Beiträge: 279
Registriert: Mi, 17. Feb. 10, 13:22

Beitrag von lalalala » Fr, 26. Dez. 14, 18:04

PRO TTIP!

Freihandel für ALLE!

gronensaft
TalkING. Fan
TalkING. Fan
Beiträge: 56
Registriert: Fr, 30. Mär. 12, 18:03

Beitrag von gronensaft » So, 28. Dez. 14, 16:37

Freihandel OK aber die ganzen politischen Implikationen im Bezug auf das KLagerecht habe ich nicht so viel Lust ...

Doc12
TalkING. Fan
TalkING. Fan
Beiträge: 82
Registriert: Mo, 05. Jul. 10, 03:17

Beitrag von Doc12 » So, 28. Dez. 14, 22:55

gronensaft hat geschrieben:Freihandel OK aber die ganzen politischen Implikationen im Bezug auf das KLagerecht habe ich nicht so viel Lust ...
Genau! und durch die genze Ge­heim­nis­krä­me­rei ist das ganze sowieso ein NO GO ! Schaffen wir die Demokratie doch gleich ab, viel ist ja nicht mehr davon übrig, wenn alles im Hinterstübchen abgesprochen wird.

saps
TalkING. Superposter
TalkING. Superposter
Beiträge: 339
Registriert: Mo, 17. Mär. 08, 21:32

Beitrag von saps » Mo, 29. Dez. 14, 13:39

Das Problem ist doch, dass die Demokratie dank des deutschen Wutbürgers, der mit gefährlichem Halbwissen und einer maßlosen Selbstüberschätzung seine eigene Meinung über die von anderen stellt und es durch seinen übermäßigen Einsatz schafft, Ängste in der Bevölkerung zu schüren, die die Politik dazu zwingen hirnrissige, dem allgemeinwohl schadende und populistische Entscheidungen zu treffen, eh sehr nah am Abgrund steht!

Um nur einige Beispiele zu nennen: Ein überhasteter Atomausstieg (der zwar notwendg war, aber geregelter hätte ablafen können, das Verbot von Fracking, Stuttgart 21, und eben auch TTIP (Klar kann man sagen, es sollte alles offener ablaufen, aber muss man denn gleich aus Angst vor der weiten Welt das große Ganze verhindern?). Wenn wir kritische technische Prozesse aus der Hand geben, dann haben wir keine Möglichkeit ihre Durchführung zu beienflussen. Und nach dem Motto NIMBY (Not In My BackYard) zu leben, wie es in Deutschland gerne getan wird, ist auch keine Lösung, sondern macht es eher noch schlimmer!


Und nun, auch wenn es nur beiläufig zum Topic gehört ein Kommentar in eigener Sache: Ich finde es ausserordentlich bedauerlich, dass das TalkING zu einem Forum geworden ist, in dem mindestens die Hälfte der Einträge aus irgendwelchen politischen Diskussionen bestehen! Als ich angefangen habe zu studieren, war das TalkING eine äuerst hilfreiche Einrichtung, in der alle Fachrichtungen Informationen finden konnten, die für alle zugänglich waren. Ich finde es traurig, das dies nicht mehr so ist. Ich nehme an, dass viele der Informationsaustausche jetzt auf Facebook in irgendwelchen Gruppen stattfinden (Und so nicht allen Kommolitonen zugänglich, nicht strukturiert und auf dauer verloren sind). Mein Appell an die Commuity (insbesondere Vturus und Konsorten): Bitte verzichtet doch darauf das Forum noch weiter kaputt zu machen und versucht stattdessen mal anderen Leuten im STUDIUM weiterzuhelfen, denn das sehe ich als wahren Zweck des Forums!

Benutzeravatar
Deep Blue Sea
TalkING. Superposter
TalkING. Superposter
Beiträge: 358
Registriert: Di, 03. Mär. 09, 12:29
Wohnort: Irgendwo an der Förde

Beitrag von Deep Blue Sea » Di, 30. Dez. 14, 22:55

Saps, ich werde es für mein Teil versuchen.
Ignoranti quem portum petat nullus suus ventus est.
Seneca, "Epistulae morales ad Lucilium", VIII, LXXI, 3

Benutzeravatar
Dennis Worry
Moderator
Moderator
Beiträge: 742
Registriert: So, 14. Okt. 07, 15:42

Beitrag von Dennis Worry » Do, 01. Jan. 15, 13:14

saps hat geschrieben:Das Problem ist doch, dass die Demokratie dank des deutschen Wutbürgers, der mit gefährlichem Halbwissen und einer maßlosen Selbstüberschätzung seine eigene Meinung über die von anderen stellt und es durch seinen übermäßigen Einsatz schafft, Ängste in der Bevölkerung zu schüren, die die Politik dazu zwingen hirnrissige, dem allgemeinwohl schadende und populistische Entscheidungen zu treffen, eh sehr nah am Abgrund steht!

Um nur einige Beispiele zu nennen: Ein überhasteter Atomausstieg (der zwar notwendg war, aber geregelter hätte ablafen können, das Verbot von Fracking, Stuttgart 21, und eben auch TTIP (Klar kann man sagen, es sollte alles offener ablaufen, aber muss man denn gleich aus Angst vor der weiten Welt das große Ganze verhindern?). Wenn wir kritische technische Prozesse aus der Hand geben, dann haben wir keine Möglichkeit ihre Durchführung zu beienflussen. Und nach dem Motto NIMBY (Not In My BackYard) zu leben, wie es in Deutschland gerne getan wird, ist auch keine Lösung, sondern macht es eher noch schlimmer!


Und nun, auch wenn es nur beiläufig zum Topic gehört ein Kommentar in eigener Sache: Ich finde es ausserordentlich bedauerlich, dass das TalkING zu einem Forum geworden ist, in dem mindestens die Hälfte der Einträge aus irgendwelchen politischen Diskussionen bestehen! Als ich angefangen habe zu studieren, war das TalkING eine äuerst hilfreiche Einrichtung, in der alle Fachrichtungen Informationen finden konnten, die für alle zugänglich waren. Ich finde es traurig, das dies nicht mehr so ist. Ich nehme an, dass viele der Informationsaustausche jetzt auf Facebook in irgendwelchen Gruppen stattfinden (Und so nicht allen Kommolitonen zugänglich, nicht strukturiert und auf dauer verloren sind). Mein Appell an die Commuity (insbesondere Vturus und Konsorten): Bitte verzichtet doch darauf das Forum noch weiter kaputt zu machen und versucht stattdessen mal anderen Leuten im STUDIUM weiterzuhelfen, denn das sehe ich als wahren Zweck des Forums!
Zur Vereinfachung ist das Skalarprodukt des zu untersuchenden Vektorraumes als Flächenintegral zweier unbekannter Funktionen definiert.
Hellgate Harburg (tm)
http://rs85.rapidshare.com/files/917478 ... LA1_Dl.pdf

vturus
TalkING. Freak
TalkING. Freak
Beiträge: 217
Registriert: So, 17. Feb. 08, 17:29

Beitrag von vturus » Mo, 19. Jan. 15, 22:30

nur so als Info:

Ex-Verfassungsrichter geißelt geplante TTIP-Schiedsgerichte

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/g ... -1.2310403

vturus
TalkING. Freak
TalkING. Freak
Beiträge: 217
Registriert: So, 17. Feb. 08, 17:29

Beitrag von vturus » Mi, 11. Feb. 15, 23:56

Hier erklärt uns die Mutti warum TTIP für uns gut ist.

beachtet, jedes Kommentar wird prompt von irgendwelchen Angestellten mit üblichen sinnlosen Parolen beantwortet. Ich kann es nicht glauben, aber unser Statt wird so in etwa 5 Jahren ein Polizeistatt der von USA Industrie regiert wird.

Frage: warum dürfen nicht speziell dafür abbestellten EU-Beamten das Abkommen lesen und studieren wie sie es für nötig brauchen?

Hält uns Frau Merkel für wirklich so dumm? Ist sie vlt. echt hohl komplett verblödet? Weiß sie was sie uns da andrehen will? Ich meine wir sind die "Jugend", sie kann ja ihre Rente noch genießen. Was machen wir???

Ich kriege langsam echt Angst ...

M.Pole
TalkING. Freak
TalkING. Freak
Beiträge: 252
Registriert: Mo, 02. Okt. 06, 20:29

Re: Unterschriftenaktion gegen TTIP/CETA

Beitrag von M.Pole » Do, 12. Feb. 15, 01:36

Doc12 hat geschrieben:Wollte nur mal auf die Aktion aufmerksam machen :roll:

https://stop-ttip.org
Und was ist mit TISA , welches Dienstleistungsunternehmen erlaubt ungehindert Daten untereinander auszutauschen? Diese ganzen abkommen sind doch Mist. gefragt wegen wir Bürger garnicht mehr. Verhandlungen über TISA gibt es auch schon seit 2012, aber bisher ist dies leider auch eher unbekannt.

Antworten