Wie sicher sind TSA Schlösser?
Wähle Posts von # bis # FAQ
[Drucken]
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter  :| |:

TalkING. (www.tuhh.de/talking) -> Campus SmallTalk

#1: Wie sicher sind TSA Schlösser? Autor: TobiasTStudiengang: exmatrikuliert BeitragVerfasst am: Di, 28. Jul. 15, 16:40
————————
Hallo zusammen,

ich wollte im Spätsommer in die USA fliegen und habe jetzt über Umwege erfahren, dass man nur Koffer mit TSA Schlössern verwenden sollte, damit die amerikanischen Sicherheitsbehörden schön im Koffer rumschnüffeln können:

Zitat:
TSA Schlösser wurden aufgrund der immer strengeren Sicherheitsvorkehrungen im internationalen Reiseverkehr und insbesondere in den USA entwickelt. Bei Flugreisen wird generell jedes Gepäckstück durchleuchtet. Wird dabei ein nicht identifizierbarer oder verdächtiger Gegenstand gefunden, kann der Koffer mit einem Generalschlüssel der US-amerikanischen Transportation Security Administration (TSA) geöffnet werden, ohne dass das Schloss dabei geknackt werden muss. Anders als in Deutschland, müssen die amerikanischen Sicherheitsbehörden den Eigentümer des Koffers nicht vorher informieren, wenn der Koffer durchsucht wird.

Quelle: https://traumkoffer.de/koffer-ratgeber/was-ist-ein-tsa-schloss/

Mal abgesehen davon, dass ich das als eine Schweinerei empfinde, dass die Behörden ungefragt in meinen Koffer rum wühlen können: Wenn TSA-Schlösser mit einem Generalschlüssel geöffnet werden können, lassen sich solche Schlüssel doch sicher auch fälschen oder nicht? Für die USA-Reisen bleibt mir wohl nichts anderes übrig, aber würdet ihr solche Koffer auch in Europa verwenden?

VG

#2:  Autor: :)Studiengang: IIW BeitragVerfasst am: Di, 28. Jul. 15, 17:34
————————
Hi,

mir ist es vor einer Weile passiert, dass der Zoll meinen Koffer geöffnet hat und dabei das Schloss geknackt hat, da es kein TSA-Schloss war. Der Koffer kam also ohne Schloss an und ich habe mich gewundert. Achso, das war innerhalb der EU...

Schöne Grüße,
inspire

#3:  Autor: Audi BeitragVerfasst am: Di, 28. Jul. 15, 21:46
————————
Schlösser am Koffer bringen absolut gar nichts. Man kann jederzeit etwas Spitzes in den Reissverschluss stecken und ihn somit öffnen. Danach einfach den Verschluss drüber und du merkst nichts mehr davon. Wie in diesem Video gezeigt: https://www.youtube.com/watch?v=9JvmAktLvFg

#4:  Autor: TobiasTStudiengang: exmatrikuliert BeitragVerfasst am: Mi, 29. Jul. 15, 14:17
————————
Smile hat Folgendes geschrieben:
mir ist es vor einer Weile passiert, dass der Zoll meinen Koffer geöffnet hat und dabei das Schloss geknackt hat, da es kein TSA-Schloss war. Der Koffer kam also ohne Schloss an und ich habe mich gewundert. Achso, das war innerhalb der EU...


Krass Shocked okay, dann besser ein TSA-Schloss, als ein geknacktes.

Audi hat Folgendes geschrieben:
Schlösser am Koffer bringen absolut gar nichts. Man kann jederzeit etwas Spitzes in den Reissverschluss stecken und ihn somit öffnen. Danach einfach den Verschluss drüber und du merkst nichts mehr davon.


Naja, es gibt aber auch Koffer ohne Reißverschluss. Viele Hartschalenkoffer haben bspw. keinen. Aber du hast schon recht. Mir wurden hier in Harburg (Gazertstraße) schon zwei Fahrräder gestohlen, beide Male teure Schlösser à 90€. Wer etwas stehlen will, findet immer einen Weg. Schloss hin oder her.

Viele Grüße
Tobias

#5:  Autor: m03p BeitragVerfasst am: Mi, 29. Jul. 15, 20:45
————————
Du kannst froh sein, wenn nur das Schloss geknackt wurde. Wenn der TSA das zu kompliziert ist oder die das Schloss nicht aufbekommen, weil es zu stabil ist. Dann wird einfacher der Koffer aufgebrochen!!!

Dann kannst du deinen Koffer in Einzelteilen vom Gepäckband einsammeln, wenn du Pech hast.

#6:  Autor: Gibbel1Studiengang: IIW BeitragVerfasst am: Do, 30. Jul. 15, 13:17
————————
Ich habe statt Schloss früher oft einfach einen Schlüsselring verwendet. Der einzige Zweck war, dass der Reißverschluss nicht aus Versehen auf geht oder jemand "mal schnell" den Koffer aufmachen kann.

Seit einiger Zeit habe ich auch ein TSA Schloss. Vielleicht redet man sich ein dass Langfinger eher einen Koffer ohne Schloss auswählen wenn sie 50 Koffer vor sich liegen haben... Vermutlich ist es aber auch quatsch Very Happy

Ergo: Ich würde nicht "mehr" Geld für ein "stabileres" TSA Schluss ausgeben. Irgendeine Art von Sicherung - egal wie leicht sie in der Realität zu überwinden ist - kann bestimmt nicht schaden...

Bleibt nur zu sagen: Gute Reise!

#7:  Autor: SpuzzdStudiengang: THMB-Absolvent BeitragVerfasst am: Fr, 14. Aug. 15, 11:02
————————
Charly09 hat Folgendes geschrieben:
Nicht sehr sicher, solltest du in die USA reisen, werden diese dort aufgeknackt.

Richtig, denn dafür sind diese Schlösser gedacht. Die Schlösser sind nach der TSA (Transportation Security Administration) benannt, da diese einen Schlüssel dafür besitzt und so deinen teuren Koffer nicht beschädigt wenn dein Gepäck kontrolliert wird.

#8:  Autor: Sunflower BeitragVerfasst am: So, 23. Aug. 15, 05:53
————————
Genau, und Ich stimme mit dieser Ansicht.








samsung galaxy s6 edge etui

#9:  Autor: sadiso BeitragVerfasst am: Do, 12. Nov. 15, 10:39
————————
Mein Koffer hat auch ein TSA-Schloss.

Grüße

#10:  Autor: Julia878 BeitragVerfasst am: So, 17. Jan. 16, 08:27
————————
Das ist immer eine Frage des Fortschritts

TalkING. (www.tuhh.de/talking) -> Campus SmallTalk

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter  :| |:

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 1 von 2

Diese Druckansicht eines Beitrags aus der TUHH Studenten-Community TalkING. wurde generiert mit dem printer-friendly topic mod.

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group